Facebook Twitter
bestcarlive.com

Erste Hilfe Am Straßenrand

Verfasst am Dezember 14, 2021 von Willard Fraire

Dies sind einige grundlegende Ideen, die in einer Verkehrsunfallsituation helfen können, in der es ein Opfer gibt:

Stellen Sie sicher, dass die Region sicher ist

Es ist wichtig, dass am Tatort absolut keine weitere Gefahr besteht. Stellen Sie sicher, dass sich die sich nähernden Autos über die Gefahr informieren und die Zündungen der beteiligten Fahrzeuge ausschalten. Bitten Sie einen Zuschauer (wenn Sie welche finden), die Notfalldienste so schnell wie möglich anzurufen.

Nehmen Sie sich Minuten Zeit, um die Website des Autounfalls zu sehen, um das Opfer zu berücksichtigen, um zu sehen, welche Arten von Verletzungen wahrscheinlich bereits erlitten wurden. Wenn es möglich ist, dass das Opfer ein Trauma erlitten hat und Knochen, Kopfverletzungen, Nackenverletzungen oder innere Verletzungen hätte haben können, ist es wichtig, dass sie nicht bewegt werden.

Prüfen, ob das Opfer bewusst ist

Sehen Sie, ob das Unfallunfall in der Straße bewusst oder unbewusst ist, indem Sie sie auf das Schlüsselbein tippen und in ihren Gedanken schreien. Wenn sie Probleme mit dem Reden haben, fragen Sie, ob sie ihre Augen öffnen können.

Wenn das Opfer wirklich ein Motorradfahrer ist, nehmen Sie den Helm normalerweise nicht weg, wenn das Opfer bei Bewusstsein ist oder nicht. Die Entfernung des Helms darf nur durch geschulte Mediziner abgeschlossen werden, denn wenn es falsch gemacht wird, kann dies zu zusätzlichen Verletzungen führen.

Check the Casualty Airway

Erste -Hilfe -Behörden empfehlen die nächste Aktion, um den Atemweg eines Opfers zu überprüfen und zu löschen. Um zu überprüfen, ob es klar ist, legen Sie eine Hand auf die Stirn und neigen Sie den oberen Rücken vorsichtig. Versuchen Sie den Mund, um zu sehen, wann sichtbare Obstruktion wie zum Beispiel ihre Zunge in ihren Hals zurückgefallen ist. Sobald dies erledigt ist, heben Sie das Kinn mit 2 Fingern an. Dies kann dem Atemweg helfen, zu klären.

Wenn das Opfer Knochen oder ein anderes Trauma gebrochen hat, wie zum Beispiel Hals- oder Rückenverletzungen, vermeiden Sie es überhaupt nicht, den Kopf zu bewegen, und verbessern Sie einfach das Kinn.

20% der Todesfälle auf den Straßen Großbritanniens sind auf die Behinderung der Atemwege zurückzuführen. Es ist also wirklich eine Priorität, dass es wirklich klar ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie genau Sie beginnen, überprüfen Sie, ob die Zuschauer über medizinisches Wissen verfügen, oder sprechen Sie mit dem Notfallbetreiber.

Überprüfen Sie das Atem des Opfers

Es lohnt sich, um den Rettungsdiensten mitzuteilen, ob das Opfer atmet oder nicht, was durch:

durchgeführt wird

  • Hör auf den Mund für Atemgeräusche
  • Gefühl für das Atmen, indem Sie Ihre Wange auf den Mund legen
  • Beobachten Sie die Truhe für Anzeichen von Aufstieg und Falling
  • Symptome und Behandlung von Schock

    Ein Schock -Unfall -Unfall, der in einen Schock geriet, zeigt Symptome wie kalte, feuchte Haut, schnelle und flache Atmung, Durst und einen sofortigen, schwachen Puls. Schock ist auf Blutmangel zurückzuführen und impliziert, dass Sauerstoff nicht richtig um den Körper wandert.

    Um den Schock zu verlangsamen, bis die medizinische Hilfe eintrifft, bemühen Sie sich, die Person mit Mänteln oder Decken sorgfältig warm zu halten, sie zu beruhigen und sie, wenn möglich, sie zu ermutigen, auf dem Boden zu liegen und die angehobenen Beine zu verwenden. Die Verlangsamung des erhöhten Blutverlusts ist etwas, das Sie in der Lage sind, in der Lage zu sein, wenn es auf eine äußere Wunde zurückzuführen ist, nicht, wenn das Blut intern verloren gegangen ist.

    Verlangsamung eines externen Mangels an Blut

    Tragen Sie nach Möglichkeit Einweghandschuhe und das Aussehen und Gefühl für Blut an und unter dem Opfer. Um eine blutende Wunde zu starten, die nichts in sich eingebettet ist, üben Sie direkten Druck darauf aus. Arbeiten Sie im Idealfall mit einem Dressing, falls ein Dressing in diesem Fall nicht verfügbar ist, dass Ihre Hand ausreichend sein sollte. Wenn sich etwas in der Wunde befindet, das nicht vorhanden sein sollte, z. B. zum Beispiel Glas, üben Sie normalerweise keinen direkten Druck darauf aus, sondern drücken Sie es von den Seiten zusammen.

    Ein medizinischer Kurs vermittelt diese Fähigkeiten weitaus detaillierter und vermittelt zusätzliche Fähigkeiten wie CPR (Cardio-Pulmonary Rescitation). Das Erlernen der Verlaufs von Opfern bei einem Straßenunfall ist eine Sache, die Leben retten könnte, und ein kurzer Kurs mit einer anfänglichen Hilfsbehörde wird nachdrücklich vorgeschlagen.