Facebook Twitter
bestcarlive.com

Die Wichtige Funktion Von Autoluftfiltern

Verfasst am Januar 8, 2022 von Willard Fraire

Studien, die in den letzten zwei Jahrzehnten durchgeführt wurden Leute übertragen Fahrer.

Eine erhöhte Exposition gegenüber diesen Schadstoffen kann zu schwerwiegenden Gesundheitsproblemen führen. Benzol ist ein bekanntes Karzinogen und VOCs sind wahrscheinlich auch Krebsmittel. Fast alle Schadstoffe können die Augen, die Nase und Atemwege von Personen reizen, die ihnen ausgesetzt sind.

Sie können auch die Entwicklung von Feten und Säuglingen behindern. Studien zeigen, dass die erhöhten Niveaus der Autoabgas auch das Immunsystem unterdrücken können und Menschen anfälliger für Erkältungen, Influenza und andere Atemwegserkrankungen wie Asthma machen. Autoluftfilter reinigen die Luft in einem Auto und ermöglichen es den Passagieren, gesunde und saubere Luft zu atmen.

Autoluftfilter werden in zwei Hauptformularen erhältlich: das Panel-Design, wie es bei vielen Kraftstoff-injizierten Autos verwendet wird, und den radialen Stil, die normalerweise für Vergaserfahrzeuge verwendet werden. Ein Auto-Luftfilter ist in einem schwarzen Plastikgehäuse in der Nähe der Mitte dieses Motors eingeschlossen.

Der Luftfilter fängt Schmutzpartikel ein, die Schäden an Motorzylinder, Wänden, Kolben und Kolbenringen verursachen können. Das regelmäßige Wechseln von Autosfiltern kann erhebliche Auswirkungen auf die Lebensdauer und Leistung des Motors haben. Eine gute Richtlinie wäre, Filter ein- oder zweimal im Jahr oder etwa alle 15.000 Meilen zu ändern. Das Ersetzen eines verstopften Luftfilters hat Auswirkungen auf den Motor: Ein Kraftstoffverbrauch: bis zu 10 Prozent, was gleichwertige Benzineinsparungen bis zu 15 Cent pro Gallone sorgt. Schmutzige und staubige Fahrbedingungen erfordern einen häufigeren Filterersatz. Es ist wichtig, den falschen Größenfilter in einem Auto zu vermeiden.

Heutzutage verwenden Autobesitzer "Nanotechnology" -Basierte Filter, um die Kabinenluftqualität zu verbessern. Solche Filter enthalten Holzkohleschichten, die Gerüche beseitigen. Diese Filter erlauben eine mechanische Filtration, wobei das Fasermaterial des Filters mit Poren einer bestimmten Größe Partikel fängt, die größer als die Größe dieser Poren sind. Fast 80 Prozent der in den USA verkauften Autos beinhalten einen eingebauten Filter auf Nanotechnologie.